Veranstaltungen https://frauenklinik.uk-essen.de/index.php Uniklinik Essen - Frauenklinik <![CDATA[Klinisches Treffen des Westdeutschen Zentrums für Infektiologie]]> Regelmäßige interdisziplinäre Fallvorstellung zum Thema Infektionsmedizin, einmal im Monat montags, 17:15 Uhr – 18:00 Uhr, Medizinisches Forschungszentrum, Universitätsklinikum Essen Veranstalter: Westdeutsches Zentrum für Infektiologie Leiter der Veranstaltung: Prof. Dr. med. Oliver Witzke, Direktor der Klinik für Infektiologie Referenten: ärztliches Personal des WZI und weiterer Kliniken

Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert. Bitte beachten Sie: Coronabedingt können die Fortbildungen zur Zeit nur online stattfinden. Zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an wzi@uk-essen.de

]]>
<![CDATA[Gemeinsame Online-Pressekonferenz der DDG und der DGE]]> Gemeinsame Online-Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) Vorläufiges Programm: Reizthema Cortison – Wundermittel oder Teufelszeug? Aktuelle Sicht eines Endokrinologen Professor Dr. med. Stephan Petersenn Zukünftiger Mediensprecher der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie e.V. (DGE) (ab 1.7.2021), ENDOC Praxis für Endokrinologie und Andrologie in Hamburg Polyzystisches Ovarsyndrom (PCOS) – die häufigste Hormonstörung fruchtbarer Frauen: Wie sieht die optimale Behandlung aus?

PD. Dr. med. Susanne Reger-Tan Oberärztin an der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel Diabeteszentrum Diabetologikum DDG, Zentrallabor – Forschung und Lehre Universitätsklinikum Essen Prädiabetes: Die Risiken sind unterschiedlich verteilt. Gezielte Diabetes-Typ-2-Prävention anhand der Einteilung in sechs Subtypen Professor Dr. med. Robert Wagner Leiter der Endokrinologischen Ambulanz am Universitätsklinikum Tübingen 100 Jahre Insulin: Diabetes Typ 1 im Kindes- und Jugendalter – was wichtig ist für eine normale Entwicklung Professor Dr. med. Andreas Neu Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Kommissarischer Ärztlicher Direktor der Abteilung Neuropädiatrie, Entwicklungsneurologie und Sozialpädiatrie an der Kinderklinik Tübingen, Leiter der Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Moderation: Dr. Adelheid Liebendörfer, Pressestelle DDG/DGE

Link zur Veranstaltung: https://attendee.gotowebinar.com/register/8110770038371833360

]]>
<![CDATA[Patientenseminar: Das Lindern von Nebenwirkungen der Krebstherapie]]> Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

die Uni-Frauenklinik möchte Sie zusammen mit der Förderinitiative Krebskranke in der Frauenklinik zu einem weiteren Online - Patientenseminar einladen.

Bei der Behandlung des Brustkrebses und anderer Tumoren hat es in den letzten Jahren weitere entscheidende Fortschritte zum Nutzen der Patientinnen gegeben. Jedoch lassen sich während der Therapie auftretende Nebenwirkungen nicht immer vermeiden. Daher ist es für den Therapieerfolg sehr wichtig, den Betroffenen nützliche Hilfen und Tipps an die Hand zu geben, damit sie die Nebenwirkungen lindern oder meistern können.

PD Dr. med. Oliver Hoffmann, leitender Oberarzt des Uni-Brustzentrums, und die Oberärztin Dr. med. Ann-Kathrin Bittner haben für Sie wichtige und interessante Themenbereiche in übersichtlicher und verständlicher Form zusammengestellt.

Freuen Sie sich mit uns auf sicher sehr interessante und informative Vorträge. Gerne werden Ihre Fragen im Chat beantwortet.

Ihr Prof. Dr. med. Rainer Kimmig (Direktor der Frauenklinik) & Ihre Sibylle Marcin ( 1. Vorsitzende Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik)

 

Referent*innen:
PD Dr. med. Oliver Hoffmann (leitender Oberarzt des Brustzentrums)
OÄ Dr. med. Ann-Kathrin Bittner

Es handelt sich bei dieser Informationsveranstaltung um ein Videoseminar; der Zugangslink wird zeitnah ergänzt!

Anmeldung im Brustzentrum bei Frau Dahl: brustzentrum@uk-essen.de oder Tel. 0201 723 2346 (+AB).

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Gelegenheit für Fragen ist gegeben.

 

]]>