Bitte wählen Sie:

Direkteinstieg:
Gynäkologie

"Studienpatienten leben länger"

Klinische Studien am Gynäkologischen Krebszentrum

Im Gynäkologischen Krebszentrum der Universitätsfrauenklinik bieten wir die Teilnahme an aktuellen klinischen Studien an. In diesen werden neue, innovative Präparate eingesetzt, die in der Regel noch nicht zur Behandlung außerhalb von Studien zugelassen sind. Die Teilnahme an klinischen Studien kann daher zusätzliche Chancen bei einer Krebserkrankung bieten. Selbstverständlich ist die Teilnahme grundsätzlich freiwillig. Sprechen Sie uns gerne an! 

Aktuell geöffnete Studien:

Die LIBREstudie ist für Frauen ausgelegt, bei denen eine BRCA-Genmutation nachgewiesen wurde. Sie bezieht sich sowohl auf gesunde Frauen als auch auf Frauen mit Brust- oder Eierstockkrebs. Im Rahmen der Studie soll eine Umstellung auf eine gesunde Lebensweise unterstützt werden, um das Risiko des Auftretens einer Krebserkrankung zu vermindern oder gar zu verhindern. Es wird ein Ernährungs- und Sportprogramm angeboten.

Die TMMR-Studie ist eine europäische Beobachtungsstudie zur Evaluation der kompartmentbasierten Operationsmethode der Totalen Mesometrialen Resektion (TMMR) des Zervixkarzinoms. Patientinnen mit der Erstdiagnose eines Zervixkarzinoms der Stadien IB-IIA werden mittels der TMMR-Technik operiert und regelmäßig nachverfolgt. Neben dem Krankheitsverlauf wird Anhand von Fragebögen auch die Lebensqualität nach der Operation ausgewertet.

Die REGSAstudie richtet sich an Frauen mit gynäkologischen Sarkomen. Im Rahmen dieser Registerstudie werden Diagnose und Therapieverlauf erfasst und ausgewertet.

Die PMMR-Studie ist eine europäsische Beobachtungsstudie zur Evaluation der kompartmentbasierten Operationsmethode  der Peritonealen Mesometrialen Resektion (PMMR) beim Endometriumkarzinom. Patientinnen mit der Erstdiagnose eines Endometriumkarzinoms der Stadien I-III werden mittels der PMMR-Technik operiert und regelmäßig nachverfolgt. Neben dem Krankheitsverlauf wird anhand von Fragebögen auch die Lebensqualität nach der Operation ausgewertet.

 Katharina Denzel
Ansprechpartner

Katharina Denzel

Studienkoordinatorin

+49 (0) 201 - 723 - 85647 +49 (0) 201 - 723 - 5663 E-Mail schreiben
Ansprechpartner

Melanie Zeuner

Studienkoordinatorin

+49 (0) 201 - 723 - 83430 +49 (0) 201 - 723 - 5663 E-Mail schreiben