Bitte wählen Sie:

Direkteinstieg:
Forschung
  • Untersuchung der Pathomechanismen, die zu einer plazentaren / endothelialen Dysfunktion in der Schwangerschaftserkrankung Präeklampsie und fetaler Wachstumsrestriktion führen. Fokus: Angiogenese-Faktoren
  • Analyse von Biomarkern zur frühzeitigen Detektion von Präeklampsie , HELLP-Syndrom und fetale Wachstumsrestriktion.
  • Einsatz von transgenen sFLT1 Mausmodellen für Präeklampsie / fetale Wachstumsrestriktion als Werkzeug für neue therapeutische Ansätze und zur Untersuchung der kurz- und langfristigen Folgen für den Fetus und die Nachkommen.
  • Analyse der Plazenta-Entwicklung und -Funktion in Maus und Mensch mithilfe von Plazentagewebe, Trophoblastzellinien und Mausmodellen.
  • Plazentationsinvasionsstörungen: Placenta increta/percreta: Fehlregulation in der Trophoblast-Differenzierung und beteiligte Regulatoren.

Weiteres folgt in Kürze!