Aktuelle Meldungen https://frauenklinik.uk-essen.de/weitere-inhalte/aktuelles/aktuelle-meldungen/ Uniklinik Essen - Frauenklinik <![CDATA[WICHTIGE INFORMATIONEN ZU DER CORONA-PANDEMIE]]> Liebe Patientin,

die aktuelle Corona-Pandemie fordert uns alle heraus – Sie als Krebspatientin aber besonders!

Täglich erreichen Sie uns mit wichtigen Fragen rund um Ihre Krebsbehandlung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wir nehmen dies zum Anlass, Ihnen mit einer Zusammenstellung der bisher wichtigsten Fragen Hilfestellung zu geben.

Aktuell ist das Wissen um den Umgang mit dem Erreger SARS-CoV-2 relativ begrenzt. Zu den meisten Fragestellungen liegen nur Expertenmeinungen vor; diese gründen sich oft auf Erfahrungen aus dem Umgang mit anderen SARS-Viren.

Mit Ihren Fragen helfen Sie uns, gezielte Nachforschungen anzustellen. Seien Sie also ermutigt, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wann immer Sie ärztlichen Rat benötigen.

Nehmen Sie möglichst immer...

]]>
<![CDATA[Sind "Liquid Biopsies" die Zukunft?]]> <![CDATA[Immer mehr Geburten in der Frauenklinik]]> Immer mehr Frauen entscheiden sich für eine Geburt in der Frauenklinik des UK Essen. Mit 1.726 Geburten im Jahr 2016 verzeichnete die Klinik 238 Geburten mehr als im Jahr 2015. Insgesamt wurden im Jahr 2016 1.806 Kinder geboren, davon 76 Zwillings- und zwei Drillingsgeburten. „Zu diesem überaus positiven Trend beigetragen hat die gute familienfreundliche Atmosphäre in unserer Klinik, das Angebot von wöchentlichen Kreißsaalführungen vor der Niederkunft, aber auch schonende Einleitungsverfahren, gerade im Hochrisikokollektiv, und das Angebot der bindungsorientierten Kaiser-Geburt. Bei dieser Variante des Kaiserschnitts dürfen die Eltern den wertvollen Augenblick, in dem ihr Kind das Licht der Welt erblickt, direkt miterleben und entwickeln somit ein viel positiveres...

]]>