Veranstaltungen https://frauenklinik.uk-essen.de/weitere-inhalte/veranstaltungen/ Uniklinik Essen - Frauenklinik <![CDATA[Vortrag der Elternschule: "Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit"]]> Die Vortragsreihe der Elternschule Werden in Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik bietet die Möglichkeit, sich gezielt über Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr mit dem Baby zu informieren und Fragen zu stellen. Der gynäkologische Vortag thematisiert Besonderheiten während der Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. 

]]>
<![CDATA[Vortrag der Elternschule: "Kindergesundheit"]]> Die Vortragsreihe der Elternschule Werden in Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik bietet die Möglichkeit, sich gezielt über Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr mit dem Baby zu informieren und Fragen zu stellen. Themen des Vortags „Kindergesundheit" sind der Geburtsvorgang aus Sicht des Kindes, Adaptation, Stillen und Ernährung des Kindes, Nestschutz, Risiken und Sicherheiten sowie Impfungen. Referent ist der Essener Kinderarzt Tobias Gregor.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 07.11.2019 bis 16.01.2020; Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Vortrag der Elternschule: "Säuglingspflege"]]> Welche Matratze ist für mein Baby die richtige? Welche Wickelkommode sollen wir kaufen? Welche Kleidung ist passend? Kinderkrankenschwester Julia Willnich gibt mit ihrem Vortrag nicht nur Tipps zur Einrichtung des Kinderzimmers und des Kleiderschranks, sondern auch zum gesunden Schlafumfeld des Kindes. Auch die richtige Hautpflege ist Thema des Vortrages ebenso wie der Umgang mit Erkältungskrankheiten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Vortrag der Elternschule: "Naturheilkunde für Mutter und Kind"]]> Die Vortragsreihe der Elternschule Werden in Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik bietet die Möglichkeit, sich gezielt über Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr mit dem Baby zu informieren und Fragen zu stellen. Themen des Vortags „Naturheilkunde für Mutter und Kind" sind naturheilkundliche Behandlungsmöglichten während der Schwangerschaft, nach der Geburt und in den ersten Lebensjahren des Kindes.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Vortrag der Elternschule: "Roter Faden durch den Behördendschungel"]]> Die Vortragsreihe der Elternschule Werden in Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik bietet die Möglichkeit, sich gezielt über Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr mit dem Baby zu informieren und Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 4.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte; 10-er Kurs vom 18.4. bis 11.7. 2019;Yoga-Lehrerin: Juliane Borkenfels

Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm). Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen, Sibylle Marcin, T: 02369 24196 oder sibylle@marcin.de, oder beim Brustzentrum, Heike Dahl, T:0201 723-2346

]]>