Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Geburtsklinik

Fetale Echokardiographie

Unter „fetaler Echokardiographie“ versteht man die detaillierte Ultraschalluntersuchung des kindlichen Herzens. Fehlbildungen des Herzens sind die häufigsten angeborenen Organfehlbildungen. Die Häufigkeit von Herzfehlern liegt bei knapp 1%, die der schweren Herzfehler, das sind solche, die einer Operation bedürfen, wird mit etwa 5 auf 1000 Geburten beziffert. Zudem bilden Herzfehler unter den Organfehlbildungen die häufigste Todesursache im Neugeborenenalter. Aufgrund dieser Tatsache wird an der Pränatalabteilung der UFK Essen ein besonderes Augenmerk auf das kindliche Herz gerichtet; bei Vorliegen eines Herzfehlers wird bereits vor Geburt der Kinderkardiologe als Spezialist hinzugezogen.   Das Ultraschall-Screening des fetalen Herzens besteht im Wesentlichen aus der standardisierten Darstellung genau definierter Untersuchungsebenen. Die erste Screening kann in Risikokonstellationen schon erst im 1. Trimenon durchgeführt werden.

Patient in der Kinderklinik

Kinderklinik

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe arbeitet eng mit der Kinderklinik zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr
Kontakt

Ambulanz für pränatale Medizin

Ansprechpartner: Sr. Aileen Kilincarslan und Sr. Angelika Hover
Täglich von 8-16:30 Uhr

+49 (0) 201 - 723 - 3574