Das gynäkologische Krebszentrum ist Teil des WTZ, des Westdeutschen Tumorzentrums in Essen. Dieses gehört zum CCC (Comprehensive Cancer Center)-Netzwerk, in dem sich mittlerweile 13 nationale onkologische Spitzenzentren Deutschlands zusammenfinden. Das WTZ wurde nach Prüfung durch ein internationales Expertengremium ernannt und erhält aufgrund seines Vorbild-Charakters durch die Deutsche Krebshilfe eine Millionenunterstützung.

Gynäkologisch-onkologische Sprechstunde


Unsere Sprechstunde
Wir bieten Ihnen eine Spezialsprechstunde an, in der sich Patientinnen mit gynäkologischen Malignomen der Diagnose oder dem Verdacht auf eine gynäkologische Krebserkrankung gerne vorstellen können.

Termine
Dienstag, Donnerstag, Freitag: ganztägig
Weitere Termine nach Absprache möglich.

Telefon:
+49 201 / 723 2442

E-Mail
 

Ihre Fachärzte

PD Dr. med. Paul Buderath

Stellvertretender Direktor
E-Mail schreiben
Steckbrief

PD Dr. med. Paul Buderath

Stellvertretender Direktor

MITGLIEDSCHAFTEN

  • DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe)
  • AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie)
  • DKG (Deutsche Krebsgesellschaft)
  • DGS (Deutsche Gesellschaft für Senologie)
  • AG CPC (Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie)
  • ARCgyn (Arbeitsgemeinschaft für roboterassistierte Chirurgie in der Gynäkologie)
  • SERGS (Society of European Robotic Gynaecological Surgery)

AKTUELLE PUBLIKATIONEN

  • HLA-G 3' untranslated region variants +3187G/G, +3196G/G and +3035T define diametrical clinical status and disease outcome in epithelial ovarian cancer.
    Schwich E, Rebmann V, Michita RT, Rohn H, Voncken JW, Horn PA, Kimmig R, Kasimir-Bauer S, Buderath P.
    Sci Rep. 2019 Apr 1;9(1):5407
  • Oncological outcomes of robotic-assisted radical hysterectomy.
    Buderath P, Kimmig R. Minerva Ginecol. 2016 Feb;68(1):43-8
  • Evaluation of a novel ELISA for the tumor-associated antigen CA 72–4 in patients with ovarian cancer
    Buderath P, Kasimir-Bauer S, Aktas B, Rasch J, Kimmig R, Zeller T, Heubner M
    Future Science OA, Vol. 2, No. 4

KLINISCHE SCHWERPUNKTE

  • Gynäkologische Krebserkrankungen (Schwerpunktbezeichnung Gynäkologische Onkologie)
  • Genetische Beratung (Qualifikation zur genetischen Beratung gemäß GenDG)
  • Kolposkopie (Kolposkopiediplom der AG CPC)
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Robotic Surgery (Certified Console Surgeon)
  • Onkologische Studien

Prof. Dr. med. Fabinshy Thangarajah

Geschäftsführender Oberarzt
Steckbrief

Prof. Dr. med. Fabinshy Thangarajah

Geschäftsführender Oberarzt

QUALIFIKATIONEN

  • Schwerpunktbezeichnung Gynäkologische Onkologie
  • Schwerpunktbezeichnung Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • DEGUM II
  • MIC I
  • Zertifizierte Studienleiterin/Prüfärztin

Prof. Dr. med. Pawel Mach

Oberarzt
Steckbrief

Prof. Dr. med. Pawel Mach

Oberarzt

Dr. med. Stefanos Moukas

Oberarzt
Steckbrief

Dr. med. Stefanos Moukas

Oberarzt

Das gynäkologische Krebszentrum ist Teil des Westdeutschen Tumorzentrums Essen (WTZ)

Weitere Informationen zum Westdeutschen Turmorzentrum Essen (WTZ)

Brigitte Spieckermann

Steckbrief

Brigitte Spieckermann